Warnung Sommer 2018, vorerst letzte Analyse

Eigentlich wollte ich mich ja vorerst verabschieden, möchte aber noch ein paar Analysen veröffentlichen.
Diese Analysen sollen als Warnung für diesen Sommer gelten.

Sämtliche Meinungen in diesem Blog sind ohne Gewähr. Deshalb sollen meine Charts nur Denkanstöße liefern.


Grundsätzlich kann ich zu den folgenden Charts aber das festhalten:
- Im Sommer könnte eine stärkere Korrektur anstehen. Ursache sind hier die Zinserhöhungen und der Kampf mit der Marke 13.000 Punkte.
- Langfristig bleibe ich aber nach wie vor positiv eingestellt. Ich vertraue hier auf die langfristigen Zyklen. Und in diesem Zusammenhang erwarte ich in den nächsten Jahren (bis 2025-2030) insgesamt noch viele höhere Kurse beim DAX und generell bei Aktien.
- Bei den Währungskrisen und bei den hohen Staatsverschuldungen sind Sachwerte (also auch Aktien) aus meiner Sicht eine gute Absicherung.


Beigefügt jetzt die aktuellen Charts:



 
 
 
 
Nachtrag 06.06.2018:
Der kurzfristige Indikator ist wieder Long (seit 04.06.2018).
Der kurzfristige Indikator wird voraussichtlich ab dem 11.06. wieder short sein. (Stand 08.06.2018)

Kommentare

  1. Schade, dass du den Blog in der nächsten Zeit nicht weiterführst - gerade wenn man den aktuellen Schuldverschreibungs-Indikator sieht. Ich hoffe, wir lesen bald wieder etwas von dir. Wilfried

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts