Sentiment Analyse September 2017

Aktualisiert habe ich heute meine langfristige Analyse der AAII-Sentiment Daten.
Auch hier habe ich die Ansicht, dass man aus durchschnittlichen Werten von mehreren Wochen besser erkennen kann, wie sich die Stimmung wirklich entwickelt.

Wichtig ist hier jeweils der blaue Chart, die zweite Linie bildet nur den S&P als Vergleich.
Aktuell sehe ich das Sentiment eher auf niedrigem Niveau, die Stimmung ist somit alles andere als Positiv.

Ich bin jetzt auch nicht der große Fan von Sentimenten. Ich werde jetzt nicht auf Basis von Sentiments-Analysen Kursbewegungen voraussagen.
Aber ganz grundsätzlich ist es eher positiv, wenn die Anleger negativ eingestellt sind.
Ein Anleger, der negativ eingestellt ist, wir voraussichtlich schon seine Aktien verkauft haben. Gefährlicher sind Höchstpunkte im Sentiment, wenn jeder Anleger nur noch steigende Kurse erwartet. Wer soll noch die Aktien kaufen, wenn jeder potentielle Aktionär bereits investiert ist?

Aktuell sehe ich beim Sentiment also keine Anzeigen für eine Euphorie.



Kommentare

Beliebte Posts