DAX Fundamental Dezember 2015





Der DAX (hier Kursindex) ist aktuell wieder im Bereich, wo Aktien nicht mehr als günstig angesehen werden können.

Das Kursbuchverhältnis liegt hier aktuell bei 1,71. Das bedeutet, dass der DAX schon recht gut bewertet ist. Aber daraus kann man nicht direkt eine Crashwarnung entnehmen.
2000 hatte der DAX ein KBV von über 3, 2007 von deutlich über 2. Da sind wir noch einige Punkte von entfernt.


Bei der Umsatzanalyse sieht das Bild ähnlich aus. Auch hier bewegen sich Aktien wieder in den Bereich, wo sie als teuer angesehen werden müssen.



Die Fundamental-Analyse liefert aus meiner Sicht gute Einkaufszeitpunkte. Gute Verkaufszeitpunkte kann man daraus aber nicht unbedingt entnehmen.

Da ich im Zinsbereich aber aktuell noch keine Gefahr sehe, bleibt mein Ergebnis hier "Halten".

Das bedeutet für Anleger, dass die besten Kauf-Zeitpunkte schon hinter uns liegen. Auch im Sommer gab es wieder eine gute Chance einzusteigen, als die meisten "Analysten" vor dem Crash gewarnt haben.
Wer noch langfristig investieren will und kann, kann aber trotzdem noch Positionen aufbauen. Es ist nämlich nicht sicher, ob der DAX vor der nächsten großen Euphorie noch einmal wieder richtig günstig wird.

Vorherige Analyse: http://daxtrend.blogspot.de/2015/07/dax-fundamental-juli-2015-29-kw.html

Kommentare

Beliebte Posts